Johannes-Prassek-Werk e.V.

Das Johannes-Prassek-Werk stellt sich vor

Wir sind eine Gruppe Hamburger Katholiken, die sich den Märtyrer Johannes Prassek zum Vorbild genommen haben. Kaplan Johannes Prassek ist einer der vier Lübecker Märtyrer die 1943 hingerichtet wuden. Das Johannes-Prassek-Werk ist ein gemeinnütziger, eingetragener Verein mit Sitz in Hamburg. Am 27. Februar 2010 fand die Gründung im Gemeindehaus der Pfarrgemeinde St. Sophien in Hamburg-Barmbek statt. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, das Andenken des Märtyrers Prassek und seiner Mitstreiter zu pflegen, seine Ideale wachzuhalten und an die jüngere Generation weiterzugeben.

 

Die Gründer des Johannes-Prassek-Werks mit dem Brevier des Märtyrers.

 

 Auf dem Foto: Gründer des Vereins mit dem Brevier des Märtyrers. Das gerahmte Bild zeigt Kaplan Johannes Prassek.

Weiterhin möchten wir die deutsch-polnische Annäherung fördern, das religiöse Leben der Vereinsmitglieder vertiefen und jugendlichen Strafgefangenen in anderen Ländern helfen. Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, dann wenden Sie sich gerne an uns. Wir brauchen Mitstreiter!

Auf den weiteren Seiten, finden Sie nähere Informationen.

Top